esgibtsonneundsonne
 

Schwein gehabt!

Unsere feine Bio-Bratwurst beziehen wir von einem Natur-Verbund in der Nähe von Hamburg. Dort wird ausschließlich Biofleisch erzeugt und verarbeitet. Die Tiere wachsen gemäß dem „Qualitätsregelwerk zur Biomast“ auf und werden von Biolandwirten aus dem regionalen Erzeugerzusammenschluss betreut und aufgezogen

Bio Siegel

Der Bio-Natur-Verbund und auch die SCHMITT-Filialen sind nach der EG-Öko-Verordnung zertifiziert. Das Bio-Label der Erzeugergemeinschaft wurde dazu von ÖKO-TEST mit „Sehr gut“ bewertet.

Was Biomast heißt, erläutert einer der für die Erzeugergemeinschaft tätigen Landwirte. „Für mich gehören die Tiere im Winter auf Stroh und im Sommer auf die Wiese. Auch wenn das Ausmisten und Neu-Einstreuen der Ställe mehr Arbeit macht.“ Ohne die Haltung in Gruppen – so stehen die Ferkel immer bei ihren Müttern – könnte der Betrieb doppelt so viele Schweine unterbringen. Allerdings bringt diese Haltung auch viele Vorteile: „Sau und Säugling entwickeln ein eigenes Kleinklima. Wie beim gestillten Kleinkind baut sich im gesäugten Ferkel ein individueller Immunschutz auf. So brauchen wir keine Medikamente“, führt der Biobauer aus.

Wer Tiere in den Natur-Verbund liefert, muss strenge Auflagen erfüllen. Gefordert werden: luftige, halboffene Ställe mit Tageslicht und Stroh; keine schmerzhaften Spaltenböden; wann immer möglich Weidehaltung; Tierfutter zu mindestens 80% aus eigener Erzeugung und immer ohne Tiermehl, Antibiotika und Wachstumsförderer; pestizidfrei erzeugtes Grünfutter; nicht mehr Tiere pro Hof als Boden und Grundwasser vertragen.

Unsere Bio-Produkte werden DE006/OEKO-Kontrollstelle zertifiziert.